Jugendhaus Reinhardsbrunn - Freizeitmöglichkeiten

Freizeitmöglichkeiten

Monatelang kann man hier weilen und doch an jedem neuen Tag ein neues Ausflugsziel, bald belebte Vergnügungsorte, bald ruhige und einsame Wege und Plätze im Walde, sich erwählen.

Auszug aus: „Führer von Friedrichroda – Reinhardsbrunn 1931/32"

(Text von Albert Beck)

 

Ausflugsziele:

Heimatmuseum Friedrichroda, Rennsteig, Gotha, Eisenach mit Wartburg, Erfurt, Weimar, Schmalkalden, Oberhof, Suhl, Ilmenau, Sportschwimmbad Friedrichroda, Erlebnisschwimmbad Finsterbergen, Familienbad TABBS in Tabarz (ganzjährig), Kletterwald in Tabarz, Funpark u.a. mit Sommerrodelbahn am Kleinen Inselsberg auf dem Rennsteig u.v.m.

 

FreizeitmöglichkeitenFreizeit:

Spielwiese, Lagerfeuerplatz, Grillplatz, Multifunktionsplatz mit Beachvolleyballanlage, Volleyballanlage, Basketballanlage, Kleinfeldfußball, Fußball, Ballspiele, Tischtennis, Fußballkicker, Gesellschaftsspiele, Wandern, Radfahren, Wintersport, Schloss Reinhardsbrunn.

 

Für die Gäste des Klosterparks gibt es diverse Möglichkeiten, sich sportlich zu betätigen. Außer Volleyball, Beachvolleyball, Basketball und Fußball bestehen Möglichkeiten zum Radfahren und Wandern, ob auf dem nahen Rennsteig und dem Lutherweg, auch das örtliche Wanderwegenetz ist von hoher Qualität. Gute Anbindung an das Radwegenetz sind vorhanden, ganz gleich, ob man mit City- oder Mountainbike unterwegs ist.

 

SeminareRund um den Klosterpark gibt es viele Alternativen, sich aktiv zu betätigen oder einfach Kultur auf sich wirken zu lassen. In unmittelbarer Nähe: Bahnhof (1,0 km), Freibad (1,0 km), Hallenbad (4,0 km).

Der Luftkurort Friedrichroda mit seinem Sportschwimmbad, der heilklimatische Kurort Finsterbergen mit Erlebnisschwimmbad oder der Kneippkurort Tabarz mit Familienbad und Kletterwald. Auch in der weiteren Umgebung gibt es viel zu entdecken. Weniger als eine Autostunde entfernt liegen die Städte Gotha mit seinem Schloss, die Wartburg zu Eisenach, das ehrwürdige Theater in Meiningen, die Herbert-Roth-Stadt Suhl oder die Landeshauptstadt Erfurt mit seiner berühmten Krämerbrücke und dem Dom-Severi-Ensemble. Auf Goethes Spuren wandeln kann man in Weimar. Aber auch die Städte Sonneberg, Neuhaus, Bad Salzungen oder Masserberg sind einen Besuch wert.